TINE steigert Logistikleistung dank Routenoptimierungstechnologie von Quintiq

22. Februar 2018
s-Hertogenbosch, Niederlande
Quintiq, ein Unternehmen des Dassault Systèmes Konzerns und globaler Marktführer in der Supply-Chain-Planung und -Optimierung (SCP&O), gab bekannt, dass seine taktische Planungslösung dem TINE AS-Konzern zu kosteneffizienteren Routen verholfen hat. In Anbetracht des Projekterfolgs geht der führende norwegische Molkereikonzern nun zur zweiten Phase über. Dabei soll die taktische Planung weiter verbessert und die Lösung auch bei der Betriebsplanung zum Einsatz kommen.

Photo courtesy of TINE. Photographed by Bo Mathisen.

Im vergangenen Jahr hatte TINE mit Phase 1 der Lösungsimplementierung begonnen – mit dem Ziel, auf taktischer Ebene die Zustellung von Molkereiprodukten auf der letzten Meile zu optimieren. Die Planer des TINE-Konzerns nutzten die Quintiq-Lösung zur Planung der Versandrouten – von den über ganz Norwegen verteilten zentralen Distributionszentren bis hin zum Kunden. So konnten sie die komplexen Abläufe bei der Frachtübergabe, verschiedene Ressourcentypen sowie dynamische Zeitfenster und die norwegischen Fährverbindungen miteinander in Einklang bringen, ohne dabei die Kühlkette zu vernachlässigen. Die Implementierung der ersten Phase führte zu signifikanten Einsparungen, kürzeren Gesamtfahrtstrecken und einem besseren Kundenservice.

Nun folgt mithilfe des Implementierungspartners von Quintiq, The Logic Factory, der Übergang zu Phase 2. In dieser Phase wird die taktische Planungslösung optimiert und um die Betriebsplanung erweitert. Durch die Erweiterung lassen sich nicht nur Bestellungen besser integrieren, sondern auch Leistungsverbesserungen erzielen. Zudem werden optimierte Funktionen bereitgestellt, mit deren Hilfe sich Störungen dank Echtzeit-Feedback und erhöhter Supply-Chain-Transparenz besser beheben lassen.

„Wir haben uns für Quintiq entschieden, um unsere führende Marktposition zu stärken und unsere Kunden weiterhin mit frischen Qualitätsprodukten zu beliefern“, betont Trond Vidar Aske, CIO bei TINE. „Die erste Phase des Projekts war sehr erfolgreich, da das Quintiq-Team fest entschlossen war, Branchenstandards zu übertreffen und neue Maßstäbe zu setzen. Wir sind zuversichtlich, dass die nächste Phase mit Quintiq und The Logic Factory ähnlich erfolgreich verlaufen wird.“

Nach Abschluss der zweiten Phase verfügt TINE über zusätzliche Möglichkeiten zur taktischen Planung, wodurch auf Ebene der Betriebsplanung präzisere Entscheidungen getroffen werden können. Bei Störungen unterstützt die Quintiq-Lösung die Planer bei der Anpassung des Zustellungsablaufs, um so weiterhin einen hohen Kundenservice zu bieten und gleichzeitig die Unternehmensziele zu erreichen.

„Die Zusammenarbeit mit TINE stärkt unsere Position als Anbieter von Planungslösungen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie,“ erklärt Rob van Egmond, CEO bei Quintiq. „Dank der Optimierungstechnologie von Quintiq profitiert TINE von den zahlreichen Vorteilen optimierter Logistikleistung, vor allem, wenn es darum geht, die wachsende Kundennachfrage nach möglichst frischen Qualitätsprodukten zu bedienen – und zwar jedes Mal.“

Über TINE AS
TINE AS ist mit über 11.400 Genossenschaftern und 9.000 landwirtschaftlichen Betrieben Norwegens größter Produzent, Lieferant und Exporteur von Milchprodukten. Das Portfolio von TINE umfasst mehr als 1.300 Produktlinien, die in 31 Molkereien in ganz Norwegen hergestellt werden. Der Konzern verfügt über zwei Zentrallager sowie zwei Terminals und umfasst mehrere Tochterunternehmen in Norwegen und im Ausland, die vollständig oder teilweise im Besitz von TINE sind.

Über The Logic Factory
Die Logik Factory ist ein Platinum-Implementierungspartner von Quintiq mit umfassender Projekt-, Beratungs- und Entwicklungsexpertise zur Supply-Chain-Planungs- und Optimierungssoftware von Quintiq. The Logic Factory ist auf die Entwicklung von Lösungen für Kunden verschiedenster Branchen, darunter Logistik und Produktion, aber auch See- und Luftfahrt, spezialisiert. Hauptsitz des Konzerns sind die Niederlande. Darüber hinaus unterhält TINE Niederlassungen in den USA, in Großbritannien und Indien.

Weitere Informationen finden Sie unter thelogicfactory.com.

Über Quintiq
Jedes Unternehmen steht bei der Supply-Chain-Planung vor Herausforderungen. Einige dieser Herausforderungen sind groß und komplex. Andere erscheinen unmöglich. Seit 1997 meistert Quintiq jede einzelne dieser Herausforderungen mithilfe einer einzigen Software für die Supply-Chain-Planung und -Optimierung. Marktführende Unternehmen auf der ganzen Welt vertrauen heute bei der Planung und Optimierung von Personal, Logistik und Produktion auf die Quintiq-Software. Quintiq ist Teil des Dassault Systèmes Konzerns (Euronext Paris: #13065, DSY.PA), hat Zentralen in den Niederlanden sowie den USA und verfügt über Niederlassungen auf der ganzen Welt.

Weitere Informationen finden Sie unter quintiq.com Gerne können Sie Quintiq auch auf Twitter, Facebook, LinkedIn und YouTube folgen.
Ansprechpartner bei Presseanfragen:
Richard Ratcliffe
Weber Shandwick
Tel: +44 207 067 0846
Caitlin Noah
Quintiq
Tel: +1 484 586 3232
Media Resources