• Virgin Atlantic Airways

Seit der Gründung im Jahr 1984 hat sich Virgin Atlantic zur zweitgrößten britischen Langstrecken-Fluggesellschaft im Passagierverkehr entwickelt. 2015 beförderte die Fluggesellschaft mehr als 5,9 Millionen Fluggäste zu 33 Zielen weltweit, auch nach Nordamerika, in die Karibik, nach Afrika und nach Fernost. 70% der Flüge bedienen heute den Transatlantikmarkt.

Um den höchsten Komfort für die Fluggäste bieten und zugleich für zufriedene Mitarbeiter sowie für Kosteneinsparungen sorgen zu können, entschied sich Virgin Atlantic dazu, die Bodenpersonalplanung an Terminal 3 des Londoner Flughafens Heathrow, der wichtigsten Basis der Fluggesellschaft, gemeinsam mit Quintiq zu optimieren.

Vor dem Einsatz der Quintiq Software plante Virgin Atlantic ihre Terminalmitarbeiter mithilfe eines Standalone-Systems sowie Spreadsheets – eine isolierte und mühsame Methode. Mit der integrierten Planungsplattform von Quintiq hält bei Virgin Atlantic eine innovative, bedarfsgesteuerte Methode der Mitarbeiterplanung Einzug – eine Planungsmethode, die sich am Flugplan orientiert und sicherstellt, dass so viele Check-in-Schalter geöffnet sind, dass einerseits eine zügige Abfertigung der Passagiere gewährleistet ist, andererseits aber die Mitarbeiter keinen Leerlauf haben und die Kosten nicht steigen.

Die Quintiq-Lösung wird Virgin Atlantic auch bei der Senkung der Kosten für Überstunden helfen, indem Engpässe bereits Tage im Voraus ermittelt und Mitarbeiterpräferenzen berücksichtigt werden. Dies können z. B. bevorzugte Arbeitszeiten sein, die über ein interaktives Mitarbeiterportal hinterlegt werden.
Der Wunsch, jedem Passagier von Virgin Atlantic einen fantastischen Service zu bieten, ist die treibende Kraft hinter allem was wir tun. Dies ist nichts anderes. Da Quintiq uns dabei unterstützt, die Effizienz der Betriebsabläufe zu verbessern, Kosteneinsparungen zu realisieren und die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter zu steigern, werden wir uns darauf konzentrieren können, innovative Konzepte zu entwickeln und neue Chancen zu eröffnen, um unseren Fluggästen einen besseren Service als je zuvor bieten zu können.
John Bell,
General Manager UK Airports,
Virgin Atlantic Airways